Wie man eine Küche aus Massivholz baut | SWR Handwerkskunst



Published
Die Küche ist das Herz des Hauses, heißt es. Und mehr noch – sie ist der Ort, an dem Erinnerungen geschaffen werden: Der erste Pudding von Oma und die ersten Plätzchen mit Mama, all das entsteht hier. Doch wie entsteht eigentlich so eine Küche?

In der Tischlerei t2 im rheinhessischen Hahnheim werden Massivholzküchen gebaut – wuchtig und doch elegant, geschaffen für ein ganzes Leben. Tischlermeister Marvin Ufermann und sein Chef Arnulf Schmittlein nehmen uns mit und zeigen, wie man eine Küche Schritt für Schritt baut und ihr einen ganz eigenen Charakter verleiht.

Dafür muss Holz gesägt, gehobelt und verleimt, gebohrt, geölt und wieder zu einem Stück verbunden werden. Denn beim Küchenbau greifen hunderte kleine Handgriffe ineinander und schaffen einen Koloss aus Holz von über einer Tonne Gesamtgewicht. In wochenlanger Arbeit entsteht so eine Küche, die nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Träumen einlädt. Eben ein Ort, der wie dafür gemacht ist, Erinnerungen zu schaffen.

IM VIDEO
Marvin Ufermann, Tischlermeister
Arnulf Schmittlein, Tischlermeister

CREDITS
Autor: Manuel Hollenweger
Kamera: Ole Flashaar
Ton: Sören Peter
Schnitt: Anika Janssen
Redaktion: Rolf Hüffer, Dorothee Eisinger
Social Media Redaktion: Land und Leute RP Online

Wir freuen uns auf deine Meinung zum Film in den Kommentaren und nicht vergessen: Handwerkskunst abonnieren! - https://www.youtube.com/c/handwerkskunst?sub_confirmation=1

In "Handwerkskunst" wird in jedem Film ein Handwerk vorgestellt - vom ersten Arbeitsschritt bis zur Vollendung. Mit langen Einstellungen, genauen Beobachtungen, ruhigen Schnittfolgen und ohne störende Hintergrundmusik kann jeder nachvollziehen, wie die Dinge entstehen und begreifen, warum gutes Handwerk auch große Kunst ist.

Netiquette:
https://www.swr.de/netiquette

#Handwerkskunst #Küche #Holz
Category
Job
Be the first to comment